Jens Thiele

  • geboren 1944 in Potsdam
  • Studium der Freien Graphik bei Malte Sartorius an der Kunstakademie Braunschweig; Studium der Kunstwissenschaft in Göttingen.
  • 1970 bis 1974 Kunsterzieher in Göttingen
  • 1974 Promotion in Kunstwissenschaft ("Das Kunstwerk im Film")
  • Von 1974-1979 wissenschaftlicher Assistent am kunstpädagogischen Seminar der bergischen Universität Wuppertal
  • Ab 1980 Professor für visuelle Medien an der Carl von Ossietzky-Universität Oldenburg
  • 1997 bis 2008 Direktor der Forschungsstelle Kinder- und Jugendliteratur an der Universität Oldenburg. Schwerpunkte in Lehre und Forschung: Theorie, Geschichte und Ästhetik der visuellen Medien mit Schwerpunkten in der Kinderbuchillustration, im Spielfilm und der Mediengeschichte. Publikationen zur Theorie und Ästhetik des Bilderbuchs und der Medien
  • Seit 1982 Mitglied in nationalen und internationalen Jurys zur Kinder- und Jugendliteratur
  • Rezensent der ZEIT und der SÜDDEUTSCHEN ZEITUNG
  • Seit 2009 Arbeit im Atelier in Münster
Jens Thiele im bei der Arbeit
Foto: Gerald Wood