Doppelgänger

In der Serie „Doppelgänger“ von 2013 wird das Wechselverhältnis  zwischen dem Selbst und dem Anderen thematisiert. Nähe und Distanz, Vertrautes und Fremdes gehen in den Doppelbildnissen eine heimliche/unheimliche Beziehung ein.